www.oekologen-ingenieure.at

2017


| in Vorbereitung: Rodungen für Naturschutzausgleichsmaßnahmen? Rechtliche und sachliche Aspekte zur Diskussion.

| Bewertungsverfahren im Vergleich. Forstzeitung 2/2017; Wien

| mit HERBST-MITTER: Waldeigenschaft - Sein oder Nichtsein. Forstzeitung 2/2017; Wien

2016


| mit HERBST-KANDUTH: Der Baum im Nachbarrecht. Freude-Ärger-Risiko. Neuer Wissenschaftlicher Verlag. 4. erweiterte Auflage,

| mit HERBST-MITTER: Forstrecht und Sachverstand. Kärntner Forstverein, Nr. 79/2106, Seite 14-15.

| Baumkontrolle und Eschentriebsterben. in: Eschen(trieb)sterben & Verkehrssicherheit, Seite 40-46, Informationsbroschüre Land Salzburg.

| Waldpreise in hochvolatilen Märkten. Forstzeitung 2/2016; Wien

2015


| Zur Wahl des Wertermittlungsverfahrens in der Wildschadenbewertung. Forstzeitung 2/2015,Wien

2014


| mit HERBST-KANDUTH: Bäume an Grundstücksgrenzen - der Baum im Nachbarrecht. Der Grüne Spiegel 12/2014, Graz

| Bewertungen in der Forstwirtschaft. Sachverständige, 4/2014, Wien

| mit BRAWISCH: Unsere Stadtwälder. Salzburger Stadtverein. Bastei 3/2014.

| Ohne Kontrolle wirds teuer. Gärtner und Florist, 5/2014, Wien.

| Verkehrssichere Waldbäume. NaturLandSalzburg 1/2014, Seite 35-38, Salzburg.

2013


| mit HERBST-KANDUTH: Der verkehrssichere Baum im Nachbarrecht. Sachverständige, 4/2013, Wien

| Haftung bei Waldbäumen. Der fortschrittliche Landwirt. 20/2013, Graz.

| mit HERBST-KANDUTH: Bäume an Grundstücksgrenzen. NaturLandSalzburg 1/2013, Seite 39-41, Salzburg.

| mit HERBST-KANDUTH: Bäume an Grundstücksgrenzen - der Baum im Nachbarrecht. Der fortschrittliche Landwirt. 5 und 6/2013, Graz.

| mit HERBST: Nachbars Baum - Freude, Ärger, Risiko. Kärntner Bauer 6/2013, Seite 10-11.

| mit HERBST-KANDUTH: Der Baum im Nachbarrecht. Freude-Ärger-Risiko. Neuer Wissenschaftlicher Verlag. 3. erweiterte Auflage, 2013, Wien.

| Gehölzbewertung in der Praxis. Forstzeitung 1/2013, Seite 10-13, Wien.

2012


| Baumbesitzer - Sachverständiger - Baumkontrolle. Tagungsband 21. Baumpflegetagung. Österreichische Gartengesellschaft. Seite 100-102.

| Ein alleinstehender Baum ist oft viel mehr wert als sein Holz! Der fortschrittliche Landwirt. Heft 5/2012, Seite 6-7, Graz.

| Verkehrswertminderung bei Naturschutzeingriffen? Der fortschrittliche Landwirt. Heft 4/2012, Seite 8-9, Graz.

| mit HERBST-KANDUTH : Der Baum im Nachbarrecht. Freude-Ärger-Risiko.Neuer Wissenschaftlicher Verlag. 2. aktualisierte Auflage, 2012, Wien.

2011


| Rechtliche Grundlagen von Eigentumseingriffen im Wald. Der fortschrittliche Landwirt. Heft 24/2011, Seite 28-29, Graz.

| Nachbarrecht: Wenn Bäume zum Zankapfel werden. Bauernjournal Recht, 25/2011. Salzburg.

| Bäume - Eigentum verpflichtet! Der fortschrittliche Landwirt. Seite 30-32, Graz.

| mit HERBST-KANDUTH: Der Baum im Nachbarrecht. Freude-Ärger-Risiko. Neuer Wissenschaftlicher Verlag, 2011, Wien.

2010


| mit REVERTERA-MANDLER: Schutzwald: 20 Jahre Waldpflegegemeinschaft. Forstzeitung 7/2010, Seite 28-29, Wien.

| Keine Verkehrswertminderung durch Naturschutzgebietsausweisung. Ein Beitrag zur Entscheidung des OGH vom 29.9.2010, 8Ob35/09v. Sachverständige, 2/2010, Wien

| Schutzgebietsausweisungen bedingen keine Verkehrswertminderung. NaturLandSalzburg 2/2010, Seite 32-34.

| natura 2000: keine Verkehrswertminderung. Forstzeitung 3/2010, Seite 14-15, Wien

2007


| Bäume an der Grundstücksgrenze - Auswirkungen des neuen Nachbarschaftsrechtes. NaturLandSalzburg 4/2007.

| Streit mit dem Nachbarn. Garten und Florist. 18/2007, Wien

2006


| Verkehrssicherheitsbeurteilung von Bäumen. Der Sachverständige 4/2006, Wien.

| RespekTiere. in: HeugL: Meine Spur. Schitourenführer Salzburg und angrenzende Gebiete. Rupertus Verlag. Seite 366-367, Salzburg., 2006.

| Wie viel Natur „gehört“ mir: in: Heugl: Meine Spur. Schitourenführer Salzburg und angrenzende Gebiete. Rupertus Verlag. Seite 360-365, Salzburg, 2006.

| mit Stadler: Verkehrssichere Bäume. Österreichische Gemeindezeitung 11/2006, Seite 70-72, Wien.

| Forestry. in: Mang-Häusler (HG): International Handbook Military Geography. Seite 187-195, Truppendienst Wien, 2006.

| Was ist (m)ein Baum wert?  Garten und Florist 10/2006, Seite 28-29 und 11/2006, Seite 8-10, Wien.

| mit Kals: Wegefreiheit im Wald und alpinen Gelände. Sektionsnachrichten des Salzburger Alpenvereines, Heft 201/2006, Seite 14, Salzburg.

| RespekTiere. Sektionsnachrichten des Salzburger Alpenvereines, Heft 201/2006, Salzburg.

| Forstwirtschaft in Natura 2000 Gebieten. Forstzeitung 3/2006, Seite 12-14, Wien.

| mit REGNER; 2006: Salzburger Skitouren mit Bahn und Bus - Salzburg, Winter/Frühjahr 2006. Herausgeber: Österreichischer Alpenverein, Salzburg.

| Verkehrssicherheitspflichten. Forstzeitung 1/2006, Seite 34-35, Wien.

2005


| Stadtwaldwirtschaft oder Stadt-Wald-Wirtschaft? Erfahrungen aus 20 Jahren Salzburger Stadtwaldpflege. Österreichische Gemeindezeitung 12/2005,
Seite 29-31, Wien.

| Entschädigungsregelungen im Naturschutzrecht. NaturLandSalzburg, 4/2005

| Stadtwaldwirtschaft oder Stadt-Wald-Wirtschaft? Österreichische Forstzeitung 10/2005, Seite 6-7, Wien.

| Verkehrssicherheit und Haftung bei Bäumen. NaturLandSalzburg 3/2005

| mit Brawisch: Naturschutz in der Stadtwaldpflege. NaturLandSalzburg. 2/2005

| Haftung bei Bäumen. Garten und Florist. 10/2005, Wien

| Alte Bäume – Totes Holz. Natur und Land, Nr.1/2, Seite 1, Salzburg.

| Nutzungsbeschränkungen in Schutzgebieten – Entschädigungsregelungen im Naturschutzrecht. Der Sachverständige 1/2005, Seite 22-25, Wien

| Entschädigungen bei behördlicher Eigentumsbeschränkung. Forstzeitung 2/2005, Seite 12-13, Wien.

| Verkehrssicherheit bei Bäumen – rechtliche und fachliche Grundlagen. Tagungsband. Salzburger Verwaltungsakademie. 2/2005

2004


| Entschädigung der Forstwirtschaft in Natura 2000 Gebieten.
in: ZANINI-REITMAYR (HG). Natura 2000 in Österreich, Seite 203-212, 2004.

| Schutzwaldsanierungsprojekt Gaisberg. Planung, Umsetzung, Erfolgsbericht. NaturLandSalzburg 3/04, Seite 29-33, 2004 und im Tagungsband zur 3. Grazer Waldenquete, 4/2004, Graz.

1997


| Waldbau - Zwischen Forschung und Praxis. Gedanken zur anstehenden Neubesetzung des Waldbauinstitutes an der Universität für Bodenkultur.
Internationaler Holzmarkt 6/1997, Seite 24-25, Wien

1994


| Zehn Jahre Salzburger Stadtwaldpflege. Österreichische Forstzeitung, 12/1994, Seite 35-37, Wien.

| mit Mandler-Radauer: Waldpflegegemeinschaft Gaisberg - ein Symbol. Österreichische Forstzeitung, 4/1994, Seite 11-12, Wien.

1993


| Schutzwaldsanierungsprojekt Gaisberg. Internationaler Holzmarkt, 11/1993, Seite 13-16, Wien

| Grundsätzliche Überlegungen zur Erholungswaldbewirtschaftung der Brunecker Stadtwälder. Polykopie. Bruneck-Salzburg.

1992


| ...und es lässt sich doch zählen! Holzkurier, 10/1992, Seite 16-17, Wien.

| Wildmanagement im Rahmen des Schutzwaldsanierungsprojektes Gaisberg. Internationaler Holzmarkt, 21/1992, Seite 17-19, Wien.

| mit Türk: Gaisberg - Zusammenstellung bisheriger wissenschaftlicher Untersuchungen. Eigenverlag des Umweltforums österreichischer Wissenschafter für Umweltschutz, 1994.

| Salzburger Baumschutzverordnung 1992 - eine Zwischenbilanz. Gärtnerkurier 14/15, Seite 5-9, Wien.

| Schutzwaldsanierungsprojekt Gaisberg. Tagungsband zum Grünflächenseminar II der Stadt Salzburg, Seite 74-84, Magistrat Salzburg, Eigenverlag

| Salzburger Baumschutzverordnung 1992 - Wunsch und Wirklichkeit. Natur und Landschaft, 6/1993, Seite 302-305, Bonn.

1991


| Schutzwaldsanierungskonzept Gaisberg im öffentlichen Meinungsbild.
Holzwirtschaft 7-8/1991, Seite 24-28, Salzburg.| Biologen entscheiden über Forststraßen? Holzkurier, 43/1992, Seite 17-18, Wien.

| Die Wälder zwischen Hagengebirge und Hochkönig. Wald und Holz. Schriftenreihe des Museumsvereines Werfen, Band VIII, Seite 22-29, Werfen 1991.

| Waldbewirtschaftung in Naherholungsgebieten. Holzwirtschaft 1-2/1991, Seite 4-7, Salzburg.

| Waldpflegegemeinschaft Gaisberg. Statt behördlicher Vorgangsweise partnerschaftliche Problemlösung. Amtsblatt der Landeshauptstadt Salzburg, Folge 5/1991, Seite 17.

| Landschaftskundlich-ökologische Bewertung des Bundesheer Garnisonsübungsplatzes Vorderfager. in: Herbst-Candolini-Fröschl-Lovrek-Medicus-Patzner- Schlager-Schludermann-Wittmann: Naherholungsnutzung des Gaisberges. AK - Schriftenreihe. Salzburger Arbeiterkammer, 1991, Seite 281-287, Salzburg.

| Bedeutung und Bewertung der sozialen Waldfunktionen. in: Herbst-Candolini-Fröschl-Lovrek-Medicus-Patzner- Schlager-Schludermann-Wittmann: Naherholungsnutzung des Gaisberges. AK - Schriftenreihe. Salzburger Arbeiterkammer, 1991. Seite 121-150 Salzburg.

1990


| Hannes Mayer 1965-1990. Eine Ära geht zu Ende. Internationaler Holzmarkt 23/1990, Seite 1-2, Wien.

| Schutzwald zwischen Theorie, Gesetz und Praxis. Bericht vom Orter Forststag 1990. Internationaler Holzmarkt 22/1990, Seite 6-7, Wien.

| Forstwirtschaft und Wald im Spannungsfeld widerstrebender Interessen. Tagungsband für die Österreichische Forsttagung 1990.

| Ein gelungenes Wald-Wildmodell. Österreichische Forstzeitung 6/1990, Seite 18-19, Wien.

| Ist technischer Verbissschutz noch zeitgemäß? Holzkurier 16/1990, Seite 1-2, Wien

1989


| Sind Baumschutzgesetze zielführend? Wald- und Holzrundschau 10/1989 Seite 1011, Salzburg.

| Waldsanierungsprojekt Gaisberg - ein gescheiterter Versuch? Internationaler Holzmarkt 6-7/1989, Seite 8-12, Wien.

| Wege zu einem gesetzlichen Baumschutz am Beispiel der Stadt Salzburg. Gärtnerkurier 4/1989, Seite 5-7, Wien.

| Die forstliche Bannlegung - ein umweltpolitisches Instrument? Wald- und Holzrundschau 1-2/1989, Seite 10-11, Salzburg

| Holzrückung mit Pferden im Stadtwald Salzburg. Österreichische Forstzeitung, 11/1988, Seite 61, Wien.

1988


| Die Stadt Salzburg und seine Erholungswaldregion. Wald- und Holzrundschau, 1988, Seite 9-11, Salzburg.

| Pferdeeinsatz wieder modern. Wald- und Holzrundschau, 5/1988, Salzburg

| Zu den waldbaulichen Schwierigkeiten in stadtnahen Erholungswäldern am Beispiel von Salzburg. Allgemeine Forstzeitschrift München, Nr. 45/1988, Seite 1213, Stuttgart.

| Was können wir gegen das Waldsterben tun. Wald- und Holzrundschau 5/1988, Seite 8-10, Salzburg.

| Stadtwälder als Naherholungsraum - Zielkonflikte in der waldbaulichen Behandlung. Natur und Land 6/1988, Seite 186-191, Salzburg.

| Der Anger- und Biedereralmswald im Hagengebirge/Salzburger Kalkalpen. Wald- und Holzrundschau 10/1988, Seite 7-10, Wien.

| Erholungswald und Naturwald - Zielkonflikte in der Waldpflege? Natur und Landschaft, 10/1988, Seite 428-430, Bonn.

| Erholungswaldbewirtschaftung in der Stadt Salzburg - Zielkonflikte in der Waldpflege. Internationaler Holzmarkt  12/1988, Seite 1-4, Wien.

| Ökologische Folgen überhöhter Wilddichten am Salzburger Gaisberg. Internationaler Holzmarkt, 17/1988.

1987


| Aktuelle Umweltprobleme am Salzburger Gaisberg. Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, Band 127, 1987, Seite 465-473, Salzburg

| Baum- und Waldpflege in der Stadt Salzburg. Jahrbuch des Vereines zum Schutz der Bergwelt e.V., 1987, Seite 23-36, München.

| Die Salzburger Stadtwälder als Naherholungsraum. Internationaler Holzmarkt, 6/1987, Seite 10-14, Wien.

| Ein Plädoyer für das Hagengebirge. Gletscherfloh, Mitteilungen der Salzburger Naturschutzjugend, 1987, Seite  16 - 20, Salzburg.

| Naturwälder auf dem Hagengebirge/Salzburger Kalkalpen. in: Mayer-Zukrigl-Schrempf-Schlager: Urwaldreste, Naturwaldreservate und schützenswerte Naturwälder in Österreich, 1987, Seite  480-495, Wien.

| Waldbauliche Planungsgrundlagen für ein Schutzgebiet Salzburger Kalkalpen im Kontakt zum Nationalpark Berchtesgaden.
in: Mayer-Zukrigl-Schrempf-Schlager: Urwaldreste, Naturwaldreservate und schützenswerte Naturwälder in Österreich. 1987, Seite 454-479, Wien.

1986


| mit REIMOSER: Wildproblematik in Erholungswäldern. Natur und Land, 3/1986, Seite 89-92, Salzburg.

| mit HINTERSTOISSER: Naturwaldreservate im Stadtgebiet. Informationszeitung, 1986, Salzburg.

| mit Reimoser-Onderscheka: Wald-Wild-Konflikt am Beispiel des Kapuzinerberges in der Stadt Salzburg. Allgemeine Forstzeitung, 10/1986, Wien Erholungswaldbewirtschaftung in der Stadt Salzburg. Wald- und Holzwirtschaft, 5/1986, Seite 13 - 15, Wien.

1985


| Waldpflegeplan Mönchsberg - ein Beitrag der städtischen Grünpflege zum Landschaftsschutz. Natur und Land, 5/1985, Seite 127-135, Salzburg

| Das Naturschutzgebiet Salzburger Kalkhochalpen als Teil eines künftigen grenzüberschreitenden Nationalparks Berchtesgaden - Salzburg. Jahrbuch des Vereines zum Schutz der Bergwelt e.V., Seite 175-208, 1985, München.

| Naturnaher Waldbau in ehemaligen Augebieten der Josefiau in der Stadt Salzburg. Internationaler Holzmarkt, Nr. 25-26/1985, Seite 1-5, Wien

| Waldbauliche Behandlung von Stadtwäldern am Beispiel des Kapuzinerberges in der Stadt Salzburg.  Internationaler Holzmarkt, 14/1985, Seite 16-20, Wien.

| Friedenstarnung bei Festen Anlagen. Truppendienst 1/ 1985, Seite 50-52, Wien.

1984


| Der Wald am Gaisberg. in: ÜBLAGGER et.al.: Aigen-Parsch-Gaisberg. Geologie-Hydrologie-Vegetation. Umweltschutzprogramm 4 des Magistrates Salzburg, Seite 187-202, 1984, Salzburg

| Waldsterben - aktueller Wissenstand. Informationszeitschrift der Salzburger Berg- und Naturwacht, 2 und 3/1984, Salzburg.

| Waldpflegeplan Kapuzinerberg - ein Beitrag zum Landschaftsschutz Mitteilungen der Salzburger Landeskunde, Bd. 125/ 1984, Seite 929-943, Salzburg

| Waldkundliche Grundlagen für ein Schutzgebiet Salzburger Kalkalpen. 114 Seiten, VWGÖ, 1984, Wien.

| mit Zukrigl: Die Wälder im Reichraminger Hintergebirge. Öko-L 6/1984, Seite 15-23, Linz.

1983


| Naturnahe Wälder besser für die Landesverteidigung. Allgemeine Forstzeitung 6/1983, Wien.

1982


| Laubbäume. natura pro IX/1982; Zentrum für Umwelterziehung, Wien

| Mitarbeit von Reserve(unter-)offizieren an militärischen Aufgabenstellungen (Vorschläge zur verstärkten Einbindung des Milizkaders in die Aufgabenbereiche des Bundesheeres). Truppendienst 2/1982, Seite 223, Wien.

1981


| Militärische Nutzung des Geländefaktors Wald. Truppendienst 3/1981, Seite 246-249, Wien

 


mailto: schlager&oekologen-ingenieure.at

sitemap