www.oekologen-ingenieure.at

status.

Bei einem Fluss ist das Wasser, das man berührt, das letzte
von dem, was vorübergeströmt ist, und das erste von dem,
was kommt. So ist es auch mit der Gegenwart.

                                                                   Leonardo da Vinci

bokugrau

1975-1980: Diplomstudium der Forstwirtschaft

1980-1983: Doktoratsstudium (Univ.Prof. DDr. Hannes Mayer, Institut für Waldbau)

1984: Wissenschaftspreis des Landes Salzburg

1989: Wissenschaftspreis der Hannes und Ruth Mayer Stiftung


unituebingen

1980-1982: Fernstudienlehrgang "Ökologie und ihre biologischen Grundlagen" (Institut für Chemische Pflanzenphysiologie)


logo_oi

1980-1997: Sachverständigenbüro, Einzelunternehmen

1998: Gründung der SCHLAGER.ÖKOLOGEN+INGENIEURE KG
1998-: geschäftsführender Gesellschafter


logo_fwu

1988-: ordentliches Mitglied, Experte

1994-: zertifizierter Sachverständiger Forum Wissenschaft & Umwelt (FWU)


baumkonvention

2023-: Beirat im Forum Baumkonvention


svjustiz

logo-sv 

1988-: allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

       »  Wald- und Forstwirtschaft, Hölzer, Holzgewinnung (inkl. Bringung, Transport)

        »  Immobilien, Bewertung kleinerer landwirtschaftlicher Liegenschaften

        »  Immobilien, Bewertung größerer und kleinerer forstwirtschaftlicher Liegenschaften

        »  Wertermittlung von Ziergehölzen und Gestaltungsgrün

        »  Bewertung von Schäden an oder durch Pflanzen (insbesondere im Nachbarrecht)

        »  Naturschutz

        »  Landschaftsgestaltung, Landschaftspflege, Landschaftsökologie

        »  Gartengestaltung, Grünflächengestaltung (inkl. Friedhofsgärtnereien)

2014-: Fachprüfer in Zertifizierungsverfahren für Gerichtssachverständige


unisbg

1985: Universitätslektor für Neuartige Waldschäden (Institut für Geographie)

1997-2011: Universitätslektor für Waldhabitatmanagement (Institut für Organismische Biologie)


2009: Vortragender zur ÖNORM L 1123 - Wertermittlung von Gehölzen und Vegetationsflächen

2010-2017: Vortragender für die Bewertung von forstwirtschaftlichen Liegenschaften (Waldbewertung)


Datei:Boku-wien randlos.svg

2011: Vortragender beim Seminar Biologische Vielfalt (Institut für Waldbau, Institut für Integrative Naturschutzforschung)

2015-2017: Vortragender beim Universitätslehrgang Ländliches Liegenschaftsmanagement (Zentrum für Lehre)

2016-: Universitätslektor für Waldbewertung (Institut für Agrar- und Forstökonomie)

2019-2024: stellvertretender wissenschaftlicher Leiter (fachliche Leitung) des

           Universitätslehrganges "Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Liegenschaften" (Institut für Waldbau)

2019-: Vortragender (Waldbewertung, Anerbenrecht, Gehölzbewertung) beim ULG-Liegenschaftsbewertungslehrgang

2022-: Fachgutachter für wissenschaftliche Zeitschriften


logo_bml

1983-1993: phytosanitäres Holzkontrollorgan (Bundesland Salzburg)

1986: Staatsprüfung für den höheren Forstdienst (Forstwirt, Wirtschaftsführerbefugnis)

2002-2016: Fachexperte im Österreichischen Walddialog (Schutzwaldprojekte)

2006-2022: Vortragender an den Forstlichen Ausbildungstätten Ort, Ossiach, Pichl, Rotholz


logo_landsalzburg

1980-1983: Projektmitarbeiter MaB-Projekt "Karstdynamik der Salzburger Kalkalpen" (Naturwaldkartierung)

1984-1985: umwelttechnischer Amtssachverständiger (Naturschutz- und Umweltabteilung)

1985: Prüfung für den Höheren Verwaltungsdienst (A)

1994-1998: Mitglied des Naturschutzbeirates (Interessensvertretung Forstwirtschaft)

2003-2020: Vortragender an der Salzburger Verwaltungsakademie (Bewertungsthemen, Sachverständigenwesen)


1983-1984: Projektmitarbeiter (Stadtwaldpflegepläne, Umweltprogramm 4, nichtamtlicher Sachverständiger)

1985-2016: forsttechnischer und jagdfachlicher Amtssachverständiger

1989-2016: Leiter der Forst- und Jagdbehörde (Bezirksforstinspektion)


logo_bh

1974-1982: Reserveoffiziersausbildung, Truppenoffizier (Kdt)

1981-1998: Informationsoffizier an den landwirtschaftlichen Fachschulen im Land Salzburg

1982: Prüfung für den höheren militärtechnischen Dienst (Militärgeographie)

1983-2001: Militärkommando Salzburg, Führungsstab: Militärgeographischer Dienst
2002-2021: Militärkommando Salzburg, Fachstab: Milizexperte für land- und forstwirtschaftliche Bereiche
Oberstleutnant dhmtD


oenj  Bildergebnis für ALPENVEREIN SALZBURG

1972-1975: Jugendgruppenleiter in der Österreichischen Naturschutzjugend; Mitglied der Bundesleitung

2004-2007: Naturschutzreferent (Vorstandsmitglied) beim Österreichischen Alpenverein, Sektion Salzburg

2019-2020: Naturschutzreferent (Vorstandsmitglied) beim Alpenverein Salzburg